Recycling, Behälterbau, Gärfuttersilo, Landwirtschaftsbau, Güllegruben, Biogasanlagen, Hochsilo, Tiefsilo, Fahrsilo, Bayern/
Fertigteile, Hohlwände, Massivwände, Fertigtreppen, Fertigdecken, Blähtonwände

Auszubildende(n) zum/zur Industriekauffrau/-mann

Was sind meine Aufgaben?
Du steuerst betriebswirtschaftliche Abläufe im Unternehmen, vergleichst in der Materialwirtschaft Angebote, verhandelst mit Lieferanten und betreust die Warenannahme und Lagerung. In der Produktionswirtschaft planst, steuerst und überwachst Du die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellst Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu Deinen Zuständigkeitsbereichen. Außerdem erarbeitest Du gezielte Marketingstrategien, bist in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, Du bearbeitest, buchst und kontrollierst die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermittelst Du den Personalbedarf und wirkst bei der Personaleinstellung mit.

Wo arbeite ich?
Industriekaufleute arbeiten in erster Linie in Büroräumen bzw. Großraumbüros. Darüber hinaus arbeitest Du ggf. auch in Besprechungsräumen, im Lager oder in den Produktionshallen.

Welche Voraussetzungen brauche ich?
Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen wir überwiegend Auszubildende mit Hochschulreife ein. Kaufmännisches Denken, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen (z.B. kosteneffiziente Verhandlungen mit Lieferanten von Produktionsmitteln führen) Kommunikationsfähigkeit, Kontaktbereitschaft, Kunden- und Serviceorientierung (z.B. Kunden umfassend beraten und Kundenwünsche berücksichtigen) Flexibilität (z.B. schnell zwischen Arbeiten im Büro und telefonischer Kundenbetreuung wechseln) Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit (trotz ablenkender Einflüsse in Großraumbüros sorgfältig arbeiten) Organisatorische Fähigkeiten (z.B. die Herstellung von Waren und Dienstleistungen planen und steuern)

Wie kann ich diesen Beruf erlernen?
3-jährige duale Ausbildung mit IHK-Prüfung, Wir begleiten und unterstützen Dich bis zur abgeschlossenen Prüfung.

Was verdiene ich in der Ausbildung?
Die Auszubildenden bei uns im Hause können in den einzelnen Ausbildungsjahren monatlich folgende Ausbildungsvergütungen erhalten:

1. Ausbildungsjahr 664€
2. Ausbildungsjahr 914€
3. Ausbildungsjahr 1194€

Wie sieht meine Zukunft aus ?
Nach der Ausbildung hast Du vielseitige Möglichkeit deine Karriereleiter weiter zu gehen vom Vom Abteilungs- bis hin zum Bereichsleiter ist alles möglich. Mit weiterführenden Schulen bis hin zum Betriebwirt.

  • Die Firma Schmid bildet aus, um Mitarbeiter mit abgeschlossener Ausbildung weiter zu beschäftigen.

Wie weiß ich, dass es der richtige Beruf für mich ist?
Ausprobieren und Praktikum machen, bei uns im Hause besteht die Möglichkeit jederzeit eine Praktikumswoche zu vereinbaren. Ganz schnell und einfach - ruf an  08344 92 03 -15 oder 08344 92 03 -0


Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an:

J. Schmid GmbH & Co. KG
Gunter Schmid
Kaltentaler Sraße 4
87679 Dösingen
Telefon: 08344/9203-0

Anschrift
J. Schmid GmbH

Kaltentaler Str. 4
87679 Dösingen

Telefon: 083 44 / 92 03-0
Telefax: 083 44 / 92 03-25

www.schmid-bauen.de
info@schmid-bauen.de